Erfeling + Schilling GmbH - Bauunternehmen Erfeling + Schilling GmbH - Bauunternehmen
Aktuelles   Über uns   Baubeschreibung   Musterhäuser   Finanzierung   Kontakt   Links   Impressum
 
Baubeschreibung:
Rohbau
Rohbau & Ausbau
Schlüsselfertig
Rohbau:
BAUBESCHREIBUNG - (Rohbau)

über den Neubau eines Wohnhauses

Pos. 1
Fundamente ausheben und seitlich im Bereich des Gebäudes lagern.

Pos. 2
Fundamentbeton liefern und einbauen

Pos. 3
Füllsand liefern und bis Unterkante Perimeterdämmung einbauen

Pos. 3a

Perimeterdämmung h = 10 cm Wlg 0035 unterhalb der Stahlbetonsohlplatte liefern und fachgerecht einbauen

Pos. 4
Fundamenterdung liefern und einbauen

Pos. 5
Aussenmauerwerk; die Aussenschale aus Verblender - NF-Format - 380,00 €/°/oo  zzgl. Mwst, die Innenschale aus Porenbeton 17,5 cm mit Hohlschichtdämmung 14cm Wlg 0035 nach neuester Wärmeschutzberechnung (ENEV) liefern und herstellen.

Pos. 6
Öffnungen im Mauerwerk anlegen und mit Grenadierbogen überdecken. Soll die Öffnung mit einem Segmentbogen überdeckt werden, entsteht ein Aufpreis von 14,50 €/lfm netto

Pos. 7
Isolierung des Mauerwerks gegen aufsteigende Feuchtigkeit und Schlagregen.

Pos. 8
Kalksandsteinmauerwerk –11,5 cm stark - im Erdgeschoss liefern und herstellen

Pos. 9
Kalksandsteinmauerwerk - 17,5 cm stark - im Erdgeschoss liefern und herstellen - wenn in der Zeichnung vorgesehen -

Pos. 10
Bei Ausbau des Dachgeschosses:
Kalksand- bzw. Kalksandleichtsteinmauerwerk - 11,5 cm stark - im Dachgeschoss liefern und herstellen

Pos. 11
Innentürstürze liefern und verlegen

Pos. 12
Stahlbetonsohlplatte- 12-16 cm stark ( nach Statischer Berechnung)- einschl. Bewehrung liefern und herstellen

Pos. 13
Bei ausbaufähigem Dachgeschoss:
Erdgeschossdecke - 16-20 cm stark - aus Filigran- Fertigdecke - nach statischer Berechnung liefern und herstellen

Pos. 14
Bei Stahlbetondecke:
Die Decken werden nicht mehr behandelt

Pos.15
Drempel gemauert aus:
Porenbetonsteinen - d = 24 cm - mit Aussteifungspfeilern.Wenn vorgesehen , wird die Höhe des Drempels jeweils im Angebot gesondert angegeben. Die Höhe des Drempels wird von O.K. Rohdecke gemessen.

Pos.16
Bauholz imprägniert (Salzbasis) frei Baustelle liefern

Pos.17
Bauholz abbinden und aufstellen

Pos.18
Sparrenfüsse verjüngen und dreiseitig hobeln

Pos.19
Traufabschlussbrett aus PVC

Pos.20
Traufgesims - 60 cm breit - mit 17mm PVC-Profilen verkleiden

Pos.21
Windrispen liefern und anbringen

Pos.22
Ortgang(Giebelspitzen) ca. 15-25 cm auskragend unterseitig mit 17mm PVC-Profilen verkleiden. Die Stirnseite wird mit Kunststoffprofilen - ca. 14 cm breit - verkleidet.

Pos.23
Dachfläche mit hochwertiger diffusionsoffener Folie versehen

Pos.24
Dachfläche mit Konterlatten - 3 x 5 cm stark -  versehen

Pos.25
Dachfläche mit maßhaltigen Dachlatten - 3 x 5 cm stark- imprägniert , einlatten

Pos.26
Dachfläche mit Betondachsteinen  - S-Pfanne - eindecken und mit der Unterkonstruktion verklammern. 

Pos.27
First bzw. Graten als Trockenfirst verlegen

Pos.28
Ortgang mit Ortgangsteinen eindecken und zusätzlich befestigen, als Zulage zur Dachfläche

 

Anmerkung:

a) Die von uns angebotenen Häuser werden in konventioneller Bauweise zu Festpreisen erstellt.

b) Die Preise basieren auf der nachfolgenden Baubeschreibung.

c) Die in den Grundrissen dargestellte Möbelierung sowie Kamine und Objekte dienen lediglich der optischen Orientierung.

d) Die in den Ansichten dargestellten Dachüberstände über 25 cm vorgelegten Sparren- und Pfettenköpfe sowie das Nebengebäude sind im Angebot nicht enthalten.

c) Sollten vor Angebotsabgabe besondere Wünsche berücksichtigt werden, so werden diese im Angebot getrennt ausgewiesen (z.B. Schornstein, Höhe des Drempels usw.)

Die Gewährleistung beträgt 4 Jahre nach VOB (neueste Fassung, Teil B+C) und beginnt mit Einzug in das Gebäude.


Folgende Leistungen sind nicht im Angebot enthalten:


a) Das Herstellen von dauerelastischen Fugen im Aussenmauerwerk - Fenster und Türen usw. - ( Dieses ist nicht erforderlich wenn der Tischler ein sog. Kompriband einsetzt )
b) Nur bei Pfahlgründung: Die Kosten über das Herstellen des Rammplanums - sofern erforderlich- sowie das Abstecken des Gebäudes durch ein öffentlich bestelltes Vermessungsbüro obliegen dem Bauherrn.
c) Genehmigungsgebühren u. Lageplangebühren
d) Liefern und Verlegen der Grundleitungen außerhalb des Gebäudes

Planungsunterlagen:
Sämtliche Unterlagen, die zur Einreichung der Baugenehmigung erforderlich sind , werden bei Auftragserteilung vom Auftragnehmer kostenlos erstellt. Bei komplett vorgelegten Plänen bleibt dieser Punkt unberücksichtigt.

Gründungsarbeiten:
Wird aufgrund schlechter Bodenverhältnisse eine Pfahlgründung bzw. biegesteife Platte erforderlich, so werden diese im Angebot getrennt ausgewiesen. Der Nachweis hierfür obliegt dem Bauherrn durch Bodenuntersuchung.

Verbindlich für den Lieferumfang ist die Baubeschreibung..

ERFELING + SCHILLING GmbH BAUUNTERNEHMEN